Über unsWie alles begann!

ueber-uns-historie

 

Die Geschichte von Optik Nöthe

Bereits 1974 habe ich, Wolfgang Nöthe, meine Leidenschaft für die Augenoptik zum Beruf gemacht. 1985 absolvierte ich meine Meisterprüfung in Dortmund und legte damit den Grundstein für die Selbstständigkeit. Diese folgte fünf Jahre später: 1990 eröffnete ich mein erstes eigenes Geschäft in Bochum. Ende 2005 verkaufte ich das Geschäft, um in Vlotho das bereits seit 1927 etablierte Fachgeschäft Ottenhausen der Familie Henke zu übernehmen. Hier gab es damals sogar noch Uhren und Schmuck.
 
Heute sind wir in erster Linie kompetenter Ansprechpartner rund um Ihr gutes Sehen. Deshalb folgte 2014 auch die logische Umfirmierung in Optik Nöthe. Dennoch haben wir bis heute ein kleines Stück Tradition bewahrt und bieten Ihnen in unserem Geschäft weiterhin einen Reparaturservice für Uhren und Schmuck.
 
Seit Mai 2014 finden Sie uns in Vlotho im Ortsteil Uffeln. Hier bieten wir Ihnen auch besondere Spezialisierungen wie vergrößernde Sehhilfen oder Spezialbrillen z.B. für Kinder mit Down-Syndrom.
 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok